Zum Thema »Formen der Selbstreflexivität im Medium Comic« präsentieren in der aktuellen Spezialausgabe CLOSURE #4.5 die Gastherausgeberinnen Nina Heindl und Véronique Sina ausgewählte Beiträge des dritten Workshops der AG Comicforschung der Gesellschaft für Medienwissenschaften (GfM), der im März 2017 in Köln stattfand.

Weitere Ausgaben von CLOSURE finden Sie unter AUSGABEN.
CLOSURE ist ein e-Journal, das der wachsenden deutsch­sprachigen Comic-Wissenschafts­gemeinschaft ein Forum bieten möchte. Das e-Journal wird von Nachwuchs­wissen­schaftler_innen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel geleitet und jährlich fortgesetzt.
Weitere Informationen ĂĽber uns finden Sie unter KONZEPT und TEAM.
Wir freuen uns jederzeit auf Beiträge – Aufsätze, Rezensionen, aber auch Vorstellungen von Projekten und Institutionen.
Weitere Informationen zu eigenen Beiträgen finden Sie unter MITMACHEN.
 
Sie finden uns auĂźerdem bei Facebook und Twitter.